STA Travel veräussert Language Center an Globo-Study Sprachreisen

STA Travel verkauft per 1. August 2009 das eigene Sprachreisenprodukt an Globo-Study. Gleichzeitig wird eine strategische Kooperation lanciert.

Zürich, Witterswil, 25. Mai 2009 - Globo-Study Sprachreisen, der Tour Operator der Media Touristik AG, übernimmt das Operating für die Sprachreisen von STA Travel. Das Language Center wird in die strategische Geschäftseinheit von Globo-Study integriert. Die beiden Mitarbeiter Thomas Schütte und Alex Hänzi, die heute im Language Center am Zürcher Stadelhofen tätig sind, werden am Firmensitz von Globo-Study weiter beschäftigt. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Übernahmeprozess beginnt am 1. August 2009 und wird bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Zeitgleich mit der Veräusserung gehen die beiden Unternehmen eine strategische Kooperation ein: Globo-Study wird für STA Travel drei verschiedene Sprachreisenkataloge zur Verfügung stellen. Je einen in deutscher und französischer Sprache für die Schweiz sowie eine Broschüre für den deutschen und österreichischen Markt. Damit wird sich STA Travel auch in Zukunft unverändert als kompetenter Sprachreisenanbieter positionieren und hierzulande künftig mit Globo-Study-Katalogen arbeiten, die mit dem STA Travel-Logo und dem eigenen Cover versehen sind.

Es handelt sich um einen strategiekonformen Schritt im Rahmen der Reorganisation. STA Travel Schweiz positioniert sich in Zukunft als reine Sales Organisation. Wir freuen uns ausserordentlich, mit Globo-Study einen Partner gefunden zu haben, der für unsere Werte steht. Damit werden wir auch weiterhin unseren Kunden ein umfassendes Sprachreisenprodukt anbieten können, das unserer Philosophie entspricht», sagt Grégoire Leresche, General Manager von STA Travel Schweiz.

Mit dieser Akquisition bauen wir unsere Position im Schweizer Sprachreisenmarkt deutlich aus und öffnen zugleich die Tore zu den deutschsprachigen Nachbarländern. Weiter unterstreichen wir die Bedeutung und das Wachstumspotenzial von exklusiven und nachhaltigen Sprachreisen. Mit der Integration entstehen innerhalb von Globo-Study wichtige Synergien, die wir nutzen werden. Dazu gehören auch die bestehenden Kundenverbindungen und das zusätzliche Einkaufsvolumen», kommentiert Claudio Cesarano, Geschäftsführer von Globo-Study.

globo-study Sprachreisen