Neuer Katalog 2017 mit vielen top Destinationen

Zürich, 17.11.2016 - Der Sprachreisespezialist globo-study hält auch im nächsten Jahr zahlreiche spannende Angebote bereit. Dank tiefer Wechselkurse sind die Preise für Sprachaufenthalte in Übersee und England zurzeit besonders attraktiv. Da bei globo-study die Zahl der über 30-jährigen Sprachstudenten stetig steigt, wird das Angebot um 30plus Kurse in Vancouver, Calgary und New York erweitert.

Jugendliche am StrandSunshine Coast


Dank der nach wie vor tiefen Wechselkurse, lohnt sich momentan ein Sprachaufenthalt in England oder Australien besonders. In der Urlaubskasse bleibt deshalb sicher noch genug Platz  für Abenteuer und Aktivitäten neben dem Unterricht. Ein Ausflug in einen Nationalpark, Surfen am Bondi Beach oder Shoppen in London, dank tiefen Preisen können Sprachstudenten dies voll auskosten, auch ohne grosses Budget.
Gerade für eine Sprachreise nach Australien ist die Zeit von November bis März zu empfehlen. Während in unserer Hemisphäre Winter herrscht, können dort sommerliche Temperaturen genossen werden. Die Sunshine Coast an Queenslands subtropischer Küste ist die perfekte Sprachreisedestination für Surfer oder solche die es noch werden wollen. Hat man genug vom wohltemperierten Wasser, locken die vielfältige und faszinierende Tier- und Pflanzenwelt der Region. Goldene Sandstrände, atemberaubende Skylines, und multikultureller Charme: Australien ist definitiv einen Besuch wert.

Thomas Althaus, Geschäftsführer von globo-study: „Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt um nach Australien zu reisen und Englisch zu lernen. Neben den angenehmen Temperaturen überzeugen mich besonders die sorgfältig ausgewählten Sprachschulen und das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis.“

globo-study Sprachreisen