Am Geburtsort der Beatles Englisch lernen

Zürich, 30.04.2012 – Fussball, Pop- und Rockmusik, Kunst, Shopping und Ausgehmöglichkeiten. In Liverpool gibt’s alles, was zur verankerten Kultur von England gehört.

Die Trendstadt Liverpool, welche auch als heiliger Ort aller Beatles Pilger gilt und direkt an der Küste Englands liegt, könnte abwechslungsreicher nicht sein. Für jeden Geschmack bietet sie etwas: Sehenswürdigkeiten, Museen, Bars, Diskotheken und vieles mehr steht den Studenten, die in Liverpool einen Sprachkurs besuchen, zur Auswahl. Langeweile wird in dieser Stadt nicht aufkommen! Und der Weltstadt London steht Liverpool mittlerweile in nichts mehr nach.

Ein abwechslungsreiches Programm der Sprachschule, rundet das Angebot ab. Filmvorführungen, Stadtrundgänge, Sportturniere gehören hier genau so zum Programm wie Museumsbesuche oder gemeinsame Pub-Abende. Die Sprachschule selbst befindet sich mitten im Zentrum, in unmittelbarer Nähe zum legendären Cavern Club.

Bea Weibel, Mitarbeiterin bei globo-study in Zürich, outet sich als totaler Fan der Sprachschule in Liverpool: „Die Schule ist top modern eingerichtet, hell und das Beste: Hier sind kaum andere Schweizerinnen und Schweizer anzutreffen. Die Versuchung Schweizerdeutsch zu sprechen, ist so relativ gering und der Lernerfolg garantiert.“ Liverpool habe sich mittlerweile zur modernen Metropole entwickelt und sei keineswegs mehr eine Industriestadt, wie sie in der Erinnerung vieler Erwachsenen sein wird, erklärt Weibel weiter.

globo-study Sprachreisen