Weltweit Sprachen lernen und Fasnacht feiern

 

28.02.2011 - Wer während der Fasnachtszeit eine Sprachreise bucht, muss nicht auf die fünfte Jahreszeit verzichten. Weltweit feiern Menschen jedes Jahr Fasnacht mit Musik, Masken und Mummenschanz und Sprachschulen weltweit lehren nicht nur ihre Sprache, sondern auch, wie man in ihrer Kultur vor der Fastenzeit noch einmal richtig feiert.

„Viele Fasnachtsfans buchen im Frühling keine Ferien, weil sie nicht auf die Feierlichkeiten verzichten möchten“ weiss Claudio Cesarano, Geschäftsführer von globo-study Sprachreisen aus eigener Erfahrung. „Fasnacht wird weltweit gefeiert. Deshalb kann eine Sprachreise in der fünften Jahreszeit Fasnachtsspass bieten und noch viel mehr!“ In Rio de Janeiro oder Salvador findet der weltberühmte Karneval statt und Sprachschulen lehren neben portugiesisch auch, wie man sich anlässlich richtig brasilianisch gehen lässt. „In der Fasnacht geht es darum, vor der Fastenzeit noch einmal richtig zu feiern. In Brasilien feiert es sich dank Südamerikanischem Sommer noch heisser“ so Cesarano.

In Europa verbindet Spanien den Fasnachtsbrauch mit südlichem Temperament – Cádiz, Madrid und Barcelona, aber auch auf der Partyinsel Teneriffa sind bekannt für ihre Karnevals. Cesaranos Geheimtipp ist eine Sprachreise nach Valencia: „Valencia ist die Trendstadt Spaniens. Ihr Karneval ist entsprechend farbenfroh und wer länger bleibt, kann die spektakulären Strassenparaden des legendären Frühlingsfests „Fallas“ miterleben.“ Die Spanischschule Valencia unterstützt die Karnevalambitionen der Schüler und organisiert auch Tennis-, Reit-, Kitesurf-, Flamenco-, viele andere Kurse und internationale Studentenpartys.

Noch kein Kostüm? Italienisch interessierten Fasnächtler bietet eine Sprachreise nach Venedig die einzigartige Möglichkeit, sich beim weltbekannten „festa del carnevale“ sich mit den berühmten venezianischen Masken einzudecken. Eine original historische Maske der Commedia dell’Arte in Kombination mit neuem Italienisch-Vokabular zieht bestimmt den Neid der Fasnachtsgemeinde auf sich. Viareggio in der Toscana ist die zweite Karnevalshochburg Italiens. Jedes Jahr fahren aufwändig geschmückte Karren durch die Strassen und Essensstände verkaufen Köstlichkeiten à la toscanella.

Für eine Französisch Fasnacht-Sprachreise ist wohl Québec in Kanada die beste Adresse. Der „Carnaval de Québec“ ist der grösste Winterkarneval der Welt und bietet eine breite Auswahl an Aktivitäten wie Nachtparaden, Schneebädern, Konzerte und das weltbekannte Eisskulpturfestival. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Ski-Saison nicht verpasst: Die Sprachschule organisiert Skiweekends und vieles mehr im Rahmen eines Sprachaufenthalts. 
 

...zurück zur Übersicht Pressetexte

 

Share
globo-study Sprachreisen