Reisebericht Sprachaufenthalt in London

Gerade hat uns ein Reisebericht aus London erreicht! Danke vielmals Veronika für deinen Beitrag und es freut uns natürlich, dass es dir so viel spass gemacht hat!Anhang 2

 

Wie schnell die Zeit vergeht – nun ist mein Sprachaufenthalt in London schon bald  vorbei. Am Samstag fliege ich zurück nach Hause. 🙂 Ich hatte in London eine wirklich super schöne Zeit. Die Schule und der Unterricht waren sehr gut. Der überdurchschnittliche heisse Sommer in London brachte so manchen zum schwitzen.

 

Ich wohnte bei einer sehr netten Gastfamilie, die ich nur weiterempfehlen kann! – Meine Gastmutter ist eine wahre kulinarische Künstlerin und ganz nebenbei sehr gesprächig; auch das Zimmer (klein aber fein 🙂 ) wird jede Woche geputzt, das Bett frisch überzogen und meine Wäsche gewaschen. Die Lage der Schule, welche gleich an der Regentstreet  unmittelbar an der berühmten Oxford Street liegt, war perfekt! Man hatte eine super Verbindung in alle Richtungen der Stadt und war eigentlich im Zentrum.

 

Sparfüchse aufgepasst! London ist kein günstiges Pflaster! Und ich meine nicht nur das shoppen ;), sondern auch zum “überleben”, denn das Essen und Trinken in London ist nicht gerade billig. London strotzt nur so von Sehenswürdigkeiten. Neben dem Buckingham Palast und dem Big Ben finden sich unzählige Attraktionen. Allen voran das London Eye überragt die Stadt mit

 

Anhang 1Die Schule bietet auch immer ein Social Programm an, wo Schüler, die nicht so wie ich, den ganzen Tag Schule haben, die Möglichkeit haben daran teilzunehmen. Auch am Wochenende besteht die Möglichkeit zusammen in angesagte Clubs zu gehen oder sich auch an einem Tagestrip nach Oxford oder Brighton anzumelden.

 

Ich bedanke mich ganz herzlich dafür, dass globo-study mir bei der Organisation meiner Sprachreise geholfen und dass alles so gut geklappt hat!

Ich freue mich trotz diesen schönen und lehrreichen sechs Wochen wieder auf Zuhause und verbleibe mit schönen und heißen Grüssen aus London,

 

Veronika


Inhalt teilen: Facebookredditpinterestlinkedinmail
<Folge uns:Facebooklinkedinrssyoutube

Kommentieren